Product reviews for Spectrometer 200-1200nm

  • Only registered users can write reviews

Write a review

Existing reviews (2)

Spectrometer LR2, 200-1200nm

From: Yves LAFONT Date: Wednesday, October 4, 2017

I have have the 300-1000 nm option, with high resolution ( < 1nm).
Very accurate and precise product, with hard package and fiber optic and cosinus corrector (that help to capture very thin light source). Feedback with Lasertack is very fast and friendly. Shipping is fast and not expensive. I will buy other accessories for more easy use. I use this spectrometer for led light design, color measurements, and organic tests (blood oximetry, flowers, and so). Standard HID driver, no software install, can run just with .exe + .dll.   I have in project to interface the LR2 with an Android tablet. I'am very happy with this professionnal product, thank you to Lasertack team.

Was this review helpful? 0 0

Kauf im Juni 2017 - Lieferung in die Schweiz

From: Frei Peter Date: Friday, June 23, 2017

Das Produkt wurde nach ca. 7 Tagen geliefert. Die Installation und Inbetriebnahme funktionierte einwandfrei. Die Software wurde auf einem USB Stick mitgeliefert und enthält zusätzlich die Treiber für LabView. Einzig das USB Anschlusskabel war im Lieferumfang nicht enthalten. Das mitgelieferte optische Kabel ist sauber verarbeitet, am Ende ist zusätzlich ein Adapter mit einem Diffusor (Mattscheibe) enthalten. Die optische Empfindlichkeit ist für unsere Messungen ausreichend. Die Spektren sind mit einem Klick in den Zwischenspeicher kopierbar und können dann mit CTRL V ins Excel gelesen werden. Dabei ist erstaunlich, dass der Messbereich bei 152.207 nm beginnt und bei 1207.482 endet. Der einzelne Schritt oder das Inkrement beträgt 0.322 nm. Ob dies auch der optischen Auflösung entspricht können wir mit unsrern optischen Mitteln nicht bestimmen. Sollte der Messbereich tatsächlich bei 152 nm beginnen wäre dies für uns eine großer Mehrwert, finden unsere Versuche doch zwischen 170 und 270 nm statt. Unser System ist mit einem externen Trigger ausgelegt der noch nicht getestet wurde. Da wir LabView verwenden und die Treiber dabei sind, gehen wir davon aus, dass wir die Einbindung in unseren Messaufbau entweder über LabView oder den externen Trigger starten. Insgesamt ein solides und Preis Leistung optimiertes Mess-System. Einen Stern Abzug geben wir für das fehlende USB Kabel und eine fehlende Verpackung, die wir eigentlich bei einem optischen Messgerät erwartet hätten.

Was this review helpful? 0 0